FTS – JFG Kreis Würzburg Süd-West 0:0

Gerechte Punkteteilung  

Im Heimspiel gegen die JFG Kreis Würzburg Süd-West konnten wir den angestrebten Dreier leider nicht einfahren. Aber lieber einen Punkt gewinnen als drei Punkte verlieren, so das Resümee unseres Cheftrainers. Von daher können wir mit dem Punkt sehr gut leben.

Zu Beginn des Spiels waren wir gedanklich noch nicht auf dem Platz und konnten uns bei unserem Keeper Kevin bedanken, der seinen Kasten mit guten Paraden sauber hielt.

Im Lauf der ersten Halbzeit kamen wir dann besser ins Spiel, ohne aber zwingende Chancen zu haben.

So ging es dann auch ohne Tore in die Halbzeit.

Auch in der zweiten Halbzeit war das Spiel ziemlich ausgeglichen, wobei wir bei einem Lattenschuss und einer Großchance der Würzburger auch das nötige Glück auf unserer Seite hatten.

So blieb es letztendlich bei einem gerechten Unentschieden, mit dem man dann auch mal zufrieden sein muss.

Wichtig sind jetzt  die beiden nächsten Spiele gegen Hassfurt und Kürnach, bei denen wir 2 Siege holen wollen.