Am heutigen Tag war wieder mal alles geboten. Vier Spieler, die nicht teilnehmen konnten, nach dem kurzfristigen Ausfall von Yusuf standen dann sogar nur noch neun Spieler zur Verfügung, dazu noch ein 0:2 Rückstand. Nach 24 Minuten eigentlich nicht die besten Voraussetzungen, um ein Spiel noch zu gewinnen. Aber dann hat die Mannschaft gezeigt, welche Mentalität in ihr steckt und mit einer super geschlossenen Teamleistung das Spiel gedreht. Aber der Reihe nach. In der ersten Halbzeit war unser Spiel gegen die (SG) FV09 Sulzheim I völlig ausgeglichen. Unser Team, welches wir auf vielen Positionen umstellen mussten, brauchte etwas Zeit, um sich an die neue Formation zu gewöhnen. Nachdem die Sulzheimer am Anfang zwei, drei gute Einschussmöglichkeiten hatten, hatten auch wir mehrere Großchancen. So stand es zur Halbzeit 0:0, hätte aber gut und gerne auch 4:4 stehen können. Hier hat uns Felix gerade in den ersten Minuten vor einem Rückstand bewahrt. Der Start in die zweite Halbzeit war denkbar schlecht. Die Sulzheimer nutzten durch ihre Nummer 11 gleich die ersten beiden Chancen und gingen in der 22. und 24. Spielminute mit 2:0 in Führung. Jetzt stellten wir unser Team nochmals um und setzten alles auf eine Karte. Maxim und Vincent sorgten in der Abwehr für Stabilität. Fynn rutschte mit Erik, Fredi, Lukas und Noah ins Mittelfeld und sorgte so für mächtig Druck auf das gegnerische Tor. Jasper auf seiner gewohnten Position im Sturm glänzte wie immer mit sehr viel Torgefahr. Und so konnten wir in der 27. Minute durch ein Kopfballtor nach einem Eckball durch Fredi auf 1:2 verkürzen. Nun kämpfte unser Team mit großer Leidenschaft und belohnte sich in der 29. Minute nach einer schönen Kombination über links durch Erik mit dem 2:2. Und weiter ging es auf ein Tor. Nach einem weiteren Eckball in der 35. Minute konnten wir durch Fredi erstmals mit 3:2 in Führung gehen. Nach weiteren vergebenen Chancen konnte Lukas in der 39. Minute mit dem 4:2 das Spiel endgültig entscheiden. Die neun Jungs haben sich somit für eine große kämpferische Leistung belohnen können. Respekt auch an unseren Gegner aus Sulzheim für ein von beiden Seiten stets faires Spiel auf einem tollen Niveau.

Den verletzten Spielern gute Besserung. Wir hoffen ihr kommt bald zurück und könnt die Mannschaft wieder unterstützen.

Weiter geht es nächste Woche mit einem Mini-Fussball-Spieltag in Garstadt.