Zum Abschluss der Saison 2018/2019 spielten wir am Sonntag fast schon traditionell in Hesselbach. Nach den vielen Highlights der letzten Wochen wollte sich die Mannschaft noch einmal für die sensationelle Saison belohnen. Von Beginn an knüpfte die Mannschaft an die starken Leistung der letzten Wochen an. In Gruppe 3 spielten wir im ersten Spiel gegen die SG Mainbogen I. Trotz einiger Chancen ist uns kein Tor gelungen und so starteten wir dank unserer guten Defensivarbeit mit einem 0:0 in das Turnier. In Spiel zwei gegen den HSV Birnfeld I sollten dann die ersten Tore folgen. In einem sehr einseitigen Spiel setzten wir voll auf die Offensive und konnten durch Tore von Erik und Emilio (3x) mit 4:0 gewinnen. Im dritten Gruppenspiel kam es dann zum kleinen Stadtderby gegen den TV Jahn Schweinfurt II. In diesem Spiel erspielten wir uns Chancen im Sekundentakt heraus. Hier konnten wir nur eine unserer vielen Chancen durch Emilio verwerten und siegten mit 1:0. Im letzten Gruppenspiel gegen den SC Hesselbach II waren wir ebenfalls die dominierende Mannschaft. Trotz einiger guten Gelegenheiten konnte Hesselbach ein Tor von uns verhindern und wir spielten 0:0. Somit wurden wir Gruppensieger mit 8 Punkten und einem Torverhältnis von 5:0. Im Halbfinale ging es dann gegen den SC Hesselbach I. Der körperlich überlegenen Mannschaft aus Hesselbach konnten wir durch eine unglaubliche kämpferische Leistung nach 15 Minuten ein 0:0 abringen. Hier glänzte Felix mit einigen guten Paraden. Das anschließende  Siebenmeterschießen war dann nichts für schlechte Nerven. Durch Treffer von Jasper, Devran und Fredi, sowie der Paraden von Felix konnten wir mit 3:2 gewinnen und standen plötzlich im Endspiel. Im Finale spielten wir gegen den TSV Nüdlingen. Trotz einer guten Leistung war der Gegner etwas besser als wir und konnte das Endspiel mit 4:1 für sich entscheiden. Hier konnte sich Jasper nochmal mit einem schönen Tor in Szene setzen. Das 1:0 für Nüdlingen war unser erstes Gegentor nach 80 Spielminuten in Hesselbach. Am Ende einer langen Saison konnten wir also nochmal eine glänzende Leistung abliefern. Platz zwei bei einem U9 Turnier als jüngerer Jahrgang mit 15 teilnehmenden Mannschaften ist wirklich sensationell. Was die Defensive um Felix, Fredi, Fynn, Erik und Maxim abgeliefert hat ist für Ihr Alter schon sehr stark. Die Offensiven um Emilio, Devran, Noah, Jasper und Lukas haben ebenfalls eine sehr starke Leistung gezeigt. Unser kompletter Kader  entwickelt sich hier gerade als tolle Mannschaft mit der die FTS positiv in die Zukunft schauen kann und mit der wir Eltern und Trainer noch viel Freude haben werden. Es war eine tolle Saison. Bitte macht so weiter.

Vielen Dank noch an die Eltern und Spieler der U9-I für die Unterstützung am Spielfeldrand während der Finalspiele. So muss es sein, wenn mehrere Mannschaften eines Vereins am Start sind.

Am Mittwoch findet unser letztes Training für diese Saison statt.

Weiter geht es dann nach einer verdienten Pause am 28.08. mit dem ersten Training für die U9 Saison.