TSV/DJK Wiesenheid : FTS II 1:3 (0:1)

Aufgrund von zahlreichen Abmeldungen mussten wir heute die Mannschaft kräftig durcheinanderwürfeln.
So rutschte Lukas Glaser, Maximilian Weingart, Aleksandr Leoncenke, Mohamad Hasan von der 3. Mannschaft sowie Fabian Stenzinger von der U19 ins Team. Diese vielen Umstellungen merkte man gerade in der 1. Hälfte. Wir taten uns schwer im Spielaufbau, leisteten uns unzählige Fehlpässe aber standen dafür in der Defensive sehr stabil. Aus unserer ersten gefährlichen Torchance resultierte auch das 1:0 in der 28. Minute. Nach feinem Zuspiel von Thomas Hauch tauchte Tyrell frei vor dem gegnerischen Torwart auf und vollstreckte sicher. Mit der sicheren Führung wurde wir leichtsinnig und konnten uns bei Lukas Glaser bedanken, der 2 mal gute reagierte und wir mit dieser knappen Vorsprung in den Pause gehen konnten.

Nach dem Wideranpfiff besserte sich unser Spiel und folgerichtig nutze Tyrell nach schönem Zuspiel von Felix eine unserer zahlreichen Chancen in der 61. Minute zum 2:0. Jetzt gab sich der Gegner immer mehr auf und wir hatten unsere stärkste Phase. Als dann in der 76. Minute das 3 Tor durch Tyrell fiel, war das Spiel definitiv entschieden. Wiesentheid konnte mit einem gut vorgetragenem Angriff zwar noch in der 81. Minute auf 1:3 verkürzen, aber dies war nur noch Ergebniskorrektur.

Schreibe einen Kommentar