Turnier in Bad Neustadt

Bei unseren Freunden in Bad Neustadt spielten wir mit einer gemischten Mannschaft der Jahrgänge 2006 und 2007. Das Turnier war gut besetzt und hatte mit dem FC Schweinfurt 05, den Dreiberg Kickers und dem FC Gerolzhofen namhafte und spielstarke Teams am Start.

Die Mannschaft konnte sich in der Gruppenphase gut behaupten und blieb bei zwei Siegen und drei Unentschieden ungeschlagen. Im ersten Spiel gegen Schondra (einem der späteren Finalteilnehmer) lagen wir bis drei Sekunden vor Schluss mit 1:0 in Front. Dann traf der starke Spieler mit der Nummer 7 nach einem Solo über den gesamten Platz doch noch zum sicherlich verdienten Ausgleich. Da standen wir nicht gut in der Abwehr! Gegen Gerolzhofen holten wir überraschend einen Punkt, gegen Bad Neustadt 2 verspielten wir etwas überraschend zwei Punkte durch ein leichtfertiges, weil unnötiges Unentschieden – hier muss man mit mehr Cleverness ans Werk gehen. Im kleinen Viertelfinale spielten wir dann gegen Oberelsbach, die wir im 8-Meter-Schießen bezwingen konnten. Somit trafen wir im Spiel um Platz 5 auf unsere Freunde von den Dreiberg Kickers. Auch hier mußten wir ins 8-Meter-Schießen, wo wir dann letztendlich knapp mit 5:6 den Kürzeren zogen.

Fazit: In der regulären Spielzeit ungeschlagen, holten die Jungs mit dem 6. Platz ein durchaus achtbares Ergebnis. Mit Anton im Tor hatten wir einen ungewohnten, aber verläßlichen Mann zwischen den Pfosten.

Foto und Artikel: Michael Holzhofer

Ein Gedanke zu „Turnier in Bad Neustadt

  • 27. Juni 2017 um 9:26
    Permalink

    Das ist eine ganz hervorragende Leistung. Glückwunsch. Ungeschlagen in den regulären Spielen durch das Turnier zu kommen ist nicht so selbstverständlich und mit ein bißchen mehr Glück wäre sogar das Halbfinale drin gewesen.

    Prima gemacht!

Schreibe einen Kommentar